Die Welpen wachsen bei uns in einem extra dafür hergerichteten Welpenzimmer im Haus auf: Unser Welpenzimmer ist ca. 40 qm groß und befindet sich im Anbau unseres Hauses, welcher unmittelbar an die große Wohnküche grenzt.

Der Nebeneingang unseres Wohnhauses wird während der ersten Wochen der Welpenaufzucht komplett geschlossen, um der Mutterhündin und den Welpen unnötige Unruhe zu ersparen; während der letzten Wochen können die Welpen dann dort aber auch nach Herzenslust rein- und rauslaufen.

Unser über 1 ha großes Grundstück lädt die Welpen zu immer neuen Ausflügen und Erkundungen ein, wenn sie nicht im Welpenauslauf (ca 250qm) sind: so lernen die Welpen schon früh unterschiedliche Umgebungen (u.a. auch Obstwiesen & Waldflächen) kennen. Außerdem lernen sie auch andere Tiere (Enten, Hühner, Gänse, Kaninchen, Katzen, Schafe, und Pferde) kennen, die entweder uns selber oder unseren unmittelbaren Nachbarn gehören.

Der Welpenspielplatz wird immer wieder den wachsenden Bedürfnissen der Welpen angepaßt und umgebaut. Dabei achten wir sorgfältig darauf, daß die Welpen auf der einen Seite gefördert werden, um sich körperlich und geistig optimal zu entwickeln und auf der anderen Seite muß aber auch sichergestellt werden, daß die Welpen nicht überfordert sind und sich evt. sogar verletzen können.

Jeder Welpenkäufer erhält eine umfangreiche Welpenmappe. In dem Ordner befinden sich alle wichtigen Papiere wie die Ahnentafel, Impfausweis, Kaufvertrag und evt Adressen von Welpenspielstunden, außerdem  Informationsblätter zu den Themen Aufzucht, Gesundheit, Ernährung, Erziehung & Beschäftigung. Aber auch verschiedene Fotos der Eltern und von den ersten Wochen im Leben des Welpen.

Schweren Herzens geben wir unsere Welpen frühestens mit Vollendung der 9./10. Lebenswoche an die neuen Besitzer ab. Wir hoffen sehr, dass diese die bei uns begonnene „Liebesmüh“ bei der Aufzucht zukünftig sorgsam fortgesetzen und „unsere” Welpen, mit ihrer neuen Familie, ein schönes und vorallem artgerechtes Leben verbringen dürfen. Dabei legen wir großen Wert darauf, mit den neuen Besitzern in Kontakt zu bleiben.